* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     schmalzfleisch.net
     Liebeskummer-Forum
     Onkel-Loti






Kündigung bie Freenet

Das is echt ne tolle Sache.

Nachdem ick bei freenet meinen schatzi kennen gelernt habe (und ick darüber total glücklich bin) wollte ick meine Mitgliedschaft dort wieder kündigen, denn ick hoffe das wir zusammen alt werden. Ja noch älter als wir schon sind. Ick also nich faul (was bei mir schon was heißen soll) und geguckt wie ick es machen muß. Da sie eine Kündigung mit dem FAX anbieten (Mail geht leider nich (das ick nich lache, Mitglied werden ging doch och einfach so)) hab ick mir im internet nen kostenlosen FAX-Service gesucht, Kündigung (mit netten Worten) geschrieben und ab dafür.

Sage und schreibe 2 Wochen später trudelt nen Brief bei mir ein, von Freenet. Ick mach ihn erwartungsvoll auf, natürlich mit dem Gedanken dass sie mir schreiben, das sie es bedauern bla blubb. Aber nüscht is. Sie können meinen Kündigung leider nich berücksichtigen, weil keine Unterschrift dabei war. SUPER!!!

Tja, nu muß ick ma schauen wie ick dat denn hinkriege, das sie von mir ne unterschriebene Kündigung bekommen. Bleibt ja fast nur der Postweg. Nun werd ick ma schauen wohin ick meinen Brief schicke.

Ick finde es toll wie einfach man heutzutag Mitgliede werden kann und damit Geld los und wie kompliziert es is, dat man den ganzen Kram wieder los wird. 

29.10.07 08:38
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Onkel Loti / Website (16.11.07 13:38)
jahaha und MUHARHARHAR :D
normalerweise informiert man sich doch VOR der mitgliedschaft über die kündigung! und da hättest du lesen können, dass die nur auf so ne nießfische wie dich warten, um dann nen monat mehr die kohle einzustreichen!
und das dir!!! wo du doch einen talentierten alleskönner um dich rum... (ich miene mich)


Onkel Loti / Website (17.12.07 09:55)
hier passiert aber schon lange nichts mehr!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung